Biographie Dr. Dr. med. Matthias Siessegger
Biographie von Dr. Dr. med. Matthias Siessegger

Biographie

Dr. Dr. med. Matthias Siessegger

Dr. Dr. med. Matthias Siessegger absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln und der Universität Ulm.

 Im Anschluß daran schloss er zusätzlich das Studium der Zahnmedizin erfolgreich ab, welches als Voraussetzung für besonders komplexe Verfahren in der Plastischen Chirurgie im Gesichtsknochenbereich gilt.


Nach Erhalt der ärztlichen Approbation im Jahre 1993 begann der wissenschaftliche Werdegang von Herrn Dr. Dr. Siessegger. 
Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit und seiner klinischen Arbeit als Gesichtschirurg und Oberarzt des Universitätsklinikums Köln bildeten die Computer Unterstützte Chirurgie (CAS), die modernen operativen Techniken der Funktionell-Ästhetischen Nasenchirurgie und der Aesthetischen Gesichtschirurgie.



Seit 1996 war Herr Dr. Dr. Siessegger, die letzten Jahre als Oberarzt, in der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie der Universität zu Köln tätig. Seit 2003 ist er niedergelassen in eigener Praxis in Köln-Deutz (www.aesthetische-medizin-koeln.de).

Weit über 100 nationale und internationale Publikationen und Fachvorträge belegen seine fachliche Reputation. Zudem wurde Dr. Dr. Siessegger regelmäßig als Sachverständiger vor Gericht gutachterlich tätig.


Weitere Daten & Fakten:


Fachgesellschaften

Als plastischer Gesichtschirurg ist er Mitglied in renommierten Fachverbänden:

  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)
  • Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin (IGÄM)
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Deutschen Gesellschaft für computer- und roboterassistierte Chirurgie (CURAC)